schlaraffia-matratzen

Das Unternehmen Schlaraffia mit Sitz in Bochum hat sich seit über 100 Jahren dem Thema „Schlaf“ verschrieben. Dabei setzt Schlaraffia auf die Forschung & Entwicklung mit modernsten Technologien. Mit einem Produktionsvolumen von mehr als 1 Million Matratzen gehört Schlaraffia zu den führenden Herstellern in Deutschland. Ursprünglich aus Wuppertal, gehört das Unternehmen seit 1990 dem belgischen Konzern Recticel.


Wieso sind Schlaraffia Matratzen besonders?

Neben unterschiedlichen Matratzen werden bei Schlaraffia auch Boxspringbetten und Unterfederungen produziert. Für Matratzen bietet Schlaraffia unterschiedliche Varianten an:

  • Zum einen gibt es da die Basic Linie, welche für alle Menschen mit kleinen Budget geeignet ist. Diese werden jeweils als Kaltschaummatratzen oder Taschenfederkernmatratzen angeboten.
  • Dann gibt es die Smartline mit der effektiven Würfelschnitt-Technologie, welche genaue Körperanpassung anbietet.
  • Mit der GELTEX Variante finden Sie eine Super Qualität für eine aktive Druckentlastung mit Atmungsaktivität. Weiterhin bietet Schlaraffia auch die Goldline mit einer Doppel-Taschenfederkern Technologie an, sowie die GIGANT Variante für schwere Personen.

Unser Matratzen Test

Wir haben insgesamt 3 Schlaraffia Matratzen getestet. Hier die kurzen Highlights:

Schlaraffia Viva Plus Aqua – der Testsieger bei der Stiftung Warentest konnte uns im Test auch überzeugen. Die Matratze bietet einen angenehmes Schlafklima, optimale Feuchtigkeitsregelung und bietet 10 Jahre Gewährleistung. Außerdem ist die Matratze sehr gut für Allergiker geeignet.

 

1.

Schlaraffia Viva Plus Aqua


Schlaraffia-Viva-Plus-Aqua

  • Sehr gute Punktelastizität
  • Optimale Feuchtigkeitsregelung
  • 10 Jahre Gewährleistung
  • Für Allergiker geeignet