myrbacka-memoryschaummatratze

Einführung

Ikea bietet mit der Myrbacke Matratze eine sehr hochwertige Schaummatratze mit Latexkern an. Der Latexkern ist ein Memorykern, der sich die Körperform des Schlafenden merkt und sich seiner Konturen genau anpasst und dadurch besonders druckentlastend wirkt. Sie wird in Fest und Mittelfest angeboten.


Liegekomfort

Der Liegekomfort bei der Myrbacka Ikea Memoryschaummatratze ist unschlagbar. Der hochwertige und atmungsaktive Matratzendrell und der Memoryfoam über dem Latexkern sorgen für nachhaltigen Schlafkomfort. Bei leichten und mittleren Problemen mit Rücken oder Gelenken kann diese Matratze angeschafft werden und auch bei schweren Personen ist genügend Druck vorhanden, die ein zu tiefes Einsinken der Person verhindert. Die 24 cm starke Matratze aus dem schwedischen Möbeldiscounter verbindet alle Vorteile einer Komfortmatratze mit den ergonomischen Gesichtspunkten der Memoryfoam Schicht.

 >> Preis prüfen*


Produktmerkmale

Der Latexkern im Inneren der Myrbacke Matratze ist aus hoch-elastischem Polyether in zwei Produktqualitäten hergestellt. Darum befindet sich der Memoryschaum aus Kaltschaum mit 50 kg/m³ Polyether. Der Matratzendrell ist aus einem hohen Baumwollanteil, was für behagliches Schlafgefühl sorgt. Der Bezug kann abgenommen werden und ist maschinenwaschbar. Die Matratze ist auf Grund des Anteils an 100% Lammwolle nicht für Allergiker geeignet.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Man sollte vermuten, dass eine so hochwertige Matratze im oberen Preissegment positioniert wäre und das auch zu Recht. Jedoch hat sich Ikea hier für eine Positionierung im mittleren Preissegment entschieden um wohl mehr Kunden anzusprechen. Sie ist erfreulich günstig und für jedermann erschwinglich.