Tempur Sensation 21
8.88

Liegeeigenschaft

10/10

    Schlafklima

    9/10

      Haltbarkeit

      9/10

        Bezug

        9/10

          Handhabung

          8/10

            Vorteile

            • 15 Jahre Garantie
            • Gesundheitsfördernde Eigenschaften
            • Sehr stabil und langlebig

            Nachteile

            • Hoher Preis
            • Nicht für Stark-Schwitzer geeignet

            Tempur Sensation 21 Viscomatratze im Test

            Die Matratze besteht aus dem High-Tech Material Tempur, einem in den 1970-er Jahren von der NASA für Weltraumflüge entwickelten Spezial-Schaum. 1991 wurden die ersten thermoelastischen Tempur Matratzen hergestellt. Die Schlafunterlage hat eine besondere Fähigkeit, die sie von anderen Visco-Schäumen unterscheidet: Sie bildet den Körperabdruck des Liegenden exakt nach und „merkt“ ihn sich. Erst einige Sekunden später bildet sie sich wieder zurück. Außerdem reagiert sie auf Temperaturveränderungen. Körperwärme macht den Schaum weicher, Kälte im Schlafzimmer härter.

            Die hochwertige Matratze ist 21 cm hoch und besteht aus 4 Schichten: Direkt auf dem Lattenrost befindet sich die sehr elastische, 11 cm dicke Trägerschicht aus hochwertigem Polyurethan-Schaum. Sie hat viele Ventilationskanäle für eine optimale Belüftung. Darüber liegt eine 4 cm hohe spezielle High Mobility (HM) Schicht. Ihr liegt die 4 cm Tempur Stützschicht auf, die zusammen mit der oberen Lage, einer 2 cm Tempur Komfort-Schicht, den Körper des Liegenden optimal stützt und ihn dennoch weich einsinken lässt.

            Verfügbare Größen

            • 90 x 200cm
            • 90 x 190cm
            • 80 x 200cm
            • 100 x 200cm
            • 120 x 200cm
            • 140 x 200cm
            • 160 x 200cm
            • 180 x 200cm
            • 200 x 200cm
            • 90 x 210cm
            • 100 x 210cm
            • 90 x 220cm
            • 100 x 220cm

            Tempur Matratzen haben normalerweise eine schlechte Rückstell-Fähigkeit: Der Liegende bleibt meist die ganze Nacht über in derselben Schlafposition, weil es beschwerlich ist, die Lage zu wechseln. Bei der Tempur Sensation 21 Viscomatratze sorgt jedoch die spezielle HM Lage dafür, dass man sich ungehindert bewegen kann. Wie der Matratzen Test zeigte, bereitete es den Test-Schläfern keine Mühe, sich auf der Matratze zu drehen. Außerdem federt die High Mobility Lage wegen ihres Würfel-Schnitts leicht nach, was im Matratzen Test als äußerst angenehm empfunden wurde. Die Tempur Matratze ist laut Hersteller für Liegende mit maximal 115 kg Körpergewicht geeignet, sodass auch Übergewichtige auf ihr erholsamen Schlaf finden.

            Da die hochwertig verarbeitete Tempur Matratze ein hohes Raumgewicht hat (85 kg/m³), ist sie schwerer, härter, stabiler und wesentlich langlebiger als andere Modelle des Herstellers. Sie hat leider keine Tragegriffe, mit denen man sie transportieren könnte.

            Was die Matratzen-Pflege angeht, so reicht es aus, sie von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Zum obligatorischen Lüften stellt man sie einfach mit der Seite nach oben ans weit geöffnete Fenster. Im Gegensatz zu anderen Matratzen-Arten muss die Tempur Sensation 21 Viscomatratze nicht gewendet werden.

            Sie wird mit einem 3D Waschbezug geliefert, der mit einem ringsum laufenden Reißverschluss ausgestattet ist. Der bei maximal 60 Grad waschbare Bezug besteht aus 98% Polyester und 2% Elasthan und hat eine Unterseite aus 100% Polyester.

            Liege-Eigenschaften

            Wer sich auf einer Tempur Sensation 21 Viscomatratze ausstreckt, hat das Gefühl, auf einer normalen Federkernmatratze zu liegen. Die beiden obersten Lagen des Matratzen-Kerns sorgen für eine optimale Druckentlastung der Wirbelsäule und orthopädisch korrektes Liegen. Dank der hervorragenden Verteilung des Körpergewichts auf der Matratze bessern sich starke Rücken und Gelenk-Beschwerden schon nach kurzer Zeit, wie die Test-Personen unseres Matratzen Tests berichteten. Auch die Schulter und Nacken-Schmerzen der Seiten-Schläfer verschwanden im Matratzen Test schon nach kurzer Zeit. Wegen ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften werden die Tempur Schlafunterlagen häufig in Kliniken und Pflegeheimen verwendet. Personen, die zuvor an Schlafstörungen litten, schliefen während eines weiteren Matratzen Tests tief und fest.

            Die Tempur Sensation 21 Viscomatratze eignet sich für alle Schlafpositionen. Auch Allergikern kann die hochwertige Memory Schaum Matratze empfohlen werden: Das Material ist Bakterien, Schimmelpilze und Hausstaubmilben unfreundlich. Allerdings sollten Personen, die nachts stark schwitzen, die Tempur Sensation 21 Viscomatratze lieber nicht verwenden.

            Wer sich eine Tempur Sensation 21 Viscomatratze kauft, lagert sie am besten auf einem hochwertigen Lattenrost mit mindestens 25 eng beieinander liegenden Leisten, um ihre Funktionstüchtigkeit nicht zu beeinträchtigen. Außerdem kann er das genau zu dieser Tempur Matratze passende Bettgestell beim Hersteller erwerben.

            Fazit

            Die Tempur Sensation 21 Matratze bietet besten Liege-Komfort und erholsamen tiefen Schlaf. Auch ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften lassen keine Wünsche offen. Auf alle Tempur Sensation 21 Viscomatratzen gibt er 15 Jahre Gewährleistung. Allerdings haben diese positiven Eigenschaften auch ihren (hohen) Preis.