Ravensberger Latexco Öko-Tex

Ravensberger Latexco Öko-Tex
88.75

Liegeeigenschaften

9/10

    Haltbarkeit

    9/10

      Bezug

      9/10

        Gesundheit & Umwelt

        9/10

          Vorteile

          • Latexmatratze mit 20 Prozent Naturkautschuk
          • Hohes Raumgewicht für beste Körperunterstützung und Haltbarkeit
          • Sehr anpassungsfähig mit präziser Punktelastizität
          • Sieben Liegezonen mit spezieller Anpassung des Matratzenkerns für Schultern, Becken oder Lendenwirbel
          • Antibakterielles Latex für Hausstauballergiker empfohlen

          Nachteile

          • Matratzenbreite 180 & 200 nicht verfügbar
          • Trageschlaufen sind nicht sehr komfortabel
          HINWEIS: Diese Seite wird von den Lesern unterstützt. Die Links sind mit einem sogenannten Affiliate verknüpft, welche bei einem Kauf eine Provision auszahlen. Dieser Beitrag hilft uns, die Kosten zum Betrieb der Seite zu tragen. Der Kaufpreis erhöht sich für Sie dadurch nicht. Weitere Informationen und wie die Matratzen getestet werden finden Sie hier.

           

          Latex – aber vor allem Naturlatex – zählt seit Jahrzehnten zu den hochwertigsten Materialien, die Sie in einer Matratze finden können. Naturlatex stellt dabei das Nonplusultra dar. Es entsteht aus nachwachsendem Naturkautschuk und weist für seine Herstellung eine um 90 Prozent bessere Energiebilanz auf als die Herstellung von synthetischem Latex. Es handelt sich also um sehr ökologischen Matratzenstoff, der zudem noch erstklassige Liegeeigenschaften wie eine extrem hohe Punktelastizität aufweist.

          Von diesem edlen Material spendiert Ravensberger seiner Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott Matratze gleich einen 20-prozentigen Anteil. Dieser natürliche Baustein soll diesen Ravensberger Matratzen eine außerordentlich präzise Körperanpassung verleihen. Das wollten wir in einem Matratzen Test zusammen mit unserem Partner Quality Cert einmal überprüfen – lesen Sie jetzt das Quality Cert Testergebnis für die Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott.

          Technische Daten

          Matratzenart: Latexmatratze mit 20-prozentigem Anteil Naturkautschuk
          Besonderheiten:Stiftlatexkern mit 7 Liegezonen; optional mit antiallergenem Bezug
          Raumgewicht: 60 kg/m³ (Härtegrad H2), 65 kg/m³ (Härtegrad H3)
          Matratzenhöhe: 19 cm
          Gewicht: ca. 23 kg (90×200 cm – Härtegrad H2)
          Schlaflage: für alle Schlafpositionen geeignet, optimal für Bauchschläfer
          Unterlage: normales oder verstellbares Lattenrost

          Liegeeigenschaften

          Diese Ravensberger Matratzen aus Latex zeigen mit ihrem sehr hohen Raumgewicht eine weit überdurchschnittliche Kernstabilität verbunden mit großer Rückstellkraft und einer punktelastischen Anpassungsfähigkeit. Dadurch kann sich die Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott schnell und exakt jeder Körperkontur anpassen und liefert dabei eine durchgehende orthopädisch gesunde Unterstützung.

          Der Hersteller ergänzt diese natürlichen Materialeigenschaften dann noch weiter mit einer abschnittsweisen Anpassung der Stauchhärte und des Raumgewichts für die Schaffung von sieben Liegezonen. Die Zonen sind individuell auf leichte wie schwere Körperpartien abgestimmt und liefern jedem Körperteil eine optimal angepasste Reaktion aus Flexibilität und Stabilität.

          Die Matratze wird von Probeschläfern im Matratzen Test als leicht weich bis mittelfest eingestuft. Jeder fühlte sich dabei auf entspannte Weise stabil gebettet. Ein Blick von außen zeigte dann im Test, wie die Wirbelsäule und der Rest des Körpers hier vorbildlich in einer natürlichen geraden Achse gebettet werden.

          So können das gesamte Skelett, Muskeln und Gelenke und auch der Blutkreislauf maximale Erholung im Schlaf finden. Dabei spielt die bevorzugte Schlafposition keine Rolle. Diese Ravensberger Matratzen passen sich Seitenschläfern, Rückenschläfern und auch Bauchschläfern jeweils perfekt an. Besonders in der Bauchlage bietet diese Matratze zuverlässige Unterstützung, was Bauchschläfer bei anderen Matratzen oft vermissen.

          Das Gesamtbild dieser Liegeeigenschaften erreicht im Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott Matratzen Test dann auch eine gute Bewertung von Quality Cert: 87 von 100 Punkten.

          Weitere Merkmale der Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott Matratze und der Service

          Perfekt für Rücken und Gelenke

          Mit ihrem hohen Entlastungspotenzial eignet sich dieses Ravensberger Modell, um Rücken und Gelenke Nacht für Nacht die wohlverdiente Erholung zu schenken. Sie ist genauso eine ideale Matratzenwahl, wenn Sie bereits an Beschwerden und Schmerzen im Rücken oder anderen Körperteilen leiden und kann mit ihrem orthopädisch ausgeprägten Liegekomfort zu deren Linderung beitragen.

          Individuelle Anpassung mit verschiedenen Härtegraden und vielen Größen

          Das feste Liegegefühl dieser Ravensberger Matratzen können Sie je nach Körpergewicht und persönlichem Geschmack auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Im festen Härtegrad H2 finden Sie die passende Matratze bei einem Gewicht von bis zu 80 Kilogramm. Der Härtegrad H3 fällt dagegen hart aus und erreicht seine volle Funktionalität auch noch bei einem höheren Körpergewicht von 110 bis 120 Kilogramm. Bei den angebotenen Größen der Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott Matratze erwartet Sie dann sogar eine wirklich umfangreiche Auswahl inklusive vieler Sondergrößen.

          Mit hoher Atmungsaktivität zum perfekten Schlafklima

          Der Latexkern dieser Matratze regelt mit seiner offenporigen Struktur permanent einen optimalen Luftaustauch im Bett. Der im Dunlop-Verfahren als Stiftlatex gegossene Kautschuk gewährleistet hier außerdem maximale Feuchtigkeits- oder Wärmeableitung und schafft so eine angenehm temperierte, trockene Schlafumgebung.

          Hygiene pur auch für Allergiker

          Vom Matratzenkern bis in den Bezug setzt die Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott Matratze durchgängig höchste Standards. Schon der Latexkern entwickelt seine eigene antibakterielle Wirkung und bietet Allergikern oder empfindlichen Menschen eine schützende Schlafstätte. Die beiden Bezüge dieser Ravensberger Matratzen vervollständigen den hohen Hygienestandard schließlich. Schon der Standard-Doppeltuch-Bezug erreicht mit natürlicher Baumwolle und Klimafasern ein hohes Niveau bei der Schlafhygiene. Der optionale Medicott-Silverguard-Bezug ist mit seiner antiallergen wirkenden Spezialfaser dann sogar direkt für die Abwehr von Hausstaubmilben und anderen Mikroorganismen vorbereitet.

          Einfache, gründliche Reinigung

          Ein vierseitiger Reißverschluss öffnet den Bezug der Latexco Matratze von Ravensberger leicht und binnen weniger Augenblicke. Anschließend kann der Bezug in der Maschine bei Temperaturen von bis zu 60 Grad gewaschen werden, um durch das heiße Wasser gesundheitsgefährdende Bakterien, Milben oder Schimmelpilze restlos abzutöten.

          Garantie plus Garantie

          Auf alle diese Ravensberger Matratzen gewährt Ihnen das Traditionsunternehmen aus Nordrhein-Westfalen gleich zwei Garantien. Eine 10-jährige Garantie bürgt für Stabilität und Haltbarkeit des Matratzenkerns über mindestens ein Jahrzehnt. Zusätzliche fünf Jahre Garantie erhalten Sie auf den Bezug.

          Qualität Made in Germany umfangreich geprüft

          Ravensberger Matratzen werden vollständig in Deutschland entwickelt und gefertigt. Die Qualität aller Herstellungsschritte ist mit der TÜV CERT-Norm ISO 9001 überprüft und zertifiziert. Alle verwendeten Fasern erfüllen die Öko-Tex Klasse 1 und erhalten damit sogar eine Empfehlung für sensible Babyhaut. Auch Quality Cert lobt nach einer Laboranalyse die schadstofffreie, gesundheitlich absolut unbedenkliche Qualität aller Materialien. Der verwendete Kautschuk enthält keinerlei bedenkliche Zusätze und auch die Textilien sind vollkommen frei von gefährlichen Rückständen oder Beigaben. Das ergibt sehr gute 90 Prozentpunkte in dieser wichtigen Testkategorie.

          Der Service

          Bei der Beurteilung der Servicequalität für diese Ravensberger Matratzen kommt es darauf an, wo Sie die Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott oder andere Ravensberger Matratzen kaufen. Direkt im Ravensberger Matratzen Onlineshop erhalten Sie eine kostenfreie Lieferung und die Möglichkeit, Ihre neue Matratze 30 Tage lang ohne jedes Risiko ausprobieren zu können. Sind Sie nicht überzeugt, schicken Sie die Matratze versandkostenfrei zurück und erhalten den gezahlten Kaufpreis erstattet. Auch ein Kauf der Matratze auf Rechnung ist hier möglich. Bei anderen Händlern und Onlineshops, die ebenfalls Ravensberger Matratzen vertreiben, fallen die Serviceleistungen mitunter erheblich anders und oft schwächer aus. Hier können Versandkosten anfallen oder die Gelegenheit zum Probeschlafen endet schon nach 14 Tagen.

          Matratzenaufbau

          In einer Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott Matratze finden Sie einen einzigen gegossenen Latexblock von 16 cm Höhe. Bei der Herstellung fließen 80 Prozent industrieller Kautschuk mit 20 Prozent Naturkautschuk zusammen.

          Der Naturkautschuk verfeinert sein synthetisches Pendant und gibt der gesamten Matratze ein noch punktgenaueres Anpassungsverhalten und eine gesteigerte Rückstellkraft. Ravensberger nutzt hier das sogenannte Dunlop-Verfahren, bei dem der Vulkanisierungsvorgang der aufgeschäumten Kautschukflüssigkeit über Heizstäbe das ganze Matratzenvolumen gleichmäßig erfassen kann.

          Eine fertige Latexco-Matratze zeigt dann auch den für dieses Verfahren typischen Stiftlatex. Dieser sorgt für eine sehr gute Innenbelüftung der Matratze. Ravensberger konturiert die Oberfläche für ein weiches Liegeempfinden und integriert in dieser Struktur gleichzeitig die sieben Liegezonen dieser Matratze. Auch die Latexfüllung darunter wird durch verschiedene Konzentrationen und Mengenverhältnisse in diese Liegezonen-Aufteilung einbezogen.

          Latex und auch diese Ravensberger Matratzen zählen zu den haltbarsten Matratzenarten überhaupt. Eine Latexmatratze übersteht unter normalen Bedingungen leicht ein ganzes Jahrzehnt.

          Mechanische Belastungstests und Schockanwendungen, die unser Partner Quality Cert im Rahmen des Ravensberger Matratzen Tests durchgeführt hat, bestätigen diese theoretische Einschätzung für die vorliegende Matratze vollauf: sie zeigt eine sehr hohe Robustheit und dürfte mindestens zehn Jahre ohne großen Qualitätsverlust durchhalten. Für die gute Belastbarkeit gibt es im Matratzen Test dann auch eine ebenso gut Wertung mit 85 Prozentpunkten.

          Übrigens: Zum Schutz vor mechanischem Abrieb trägt der Latex-Kern ein dünnes Trikot aus Baumwolle.

          Alles zum Matratzenbezug

          An dieser Stelle ist der Produktname Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott etwas verwirrend, finden wir. Denn Sie erhalten Ihre Latexco-Matratze entweder mit einem Baumwoll-Doppeltuch-Bezug oder auf Wunsch und nur gegen Aufpreis mit dem Medicott-Silverguard-Bezug zum Schutz vor Milben und anderen unerwünschten Bettgenossen. Ein Oeko-Tex Siegel der höchsten Klasse, die sogar die strengen Auflagen für Baby-Textilien erfüllt, haben beide Bezüge.

          Die zwei Bezüge sind in etwa drei Zentimeter dick und zeigen eine sehr gute Verarbeitung und Passform. Alle Bezüge bringen außerdem die gleiche Pflegeanleitung mit und lassen sich jeweils – selbst nach vielen Wäschen – noch problemlos wieder über den Matratzenkern streifen. In der Kategorie Bezug erhält die Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott Matratze dafür sehr gute 93 Testpunkte.

          Es gibt aber auch zwei Unterschiede zwischen den Bezügen. Der besondere Medicott-Bezug kostet Sie wie gesagt einen kleinen Aufpreis beim Matratzenkauf. Er verteuert um 20 bis 30 Euro je nach Matratzengröße. Dafür erhalten Sie einen Bezug mit einer ganz besonderen patentierten Faser namens Medicott-Silverguard.

          Diese Faser verfügt über antiallergene Eigenschaften und verhindert eine Ansiedlung von Milben und Mikroorganismen und deren etwas muffige Geruchsbildung. Ansonsten zeigt diese Variante des Obermaterials ähnlich gute Klimaeigenschaften wie der Standard-Bezug aus 80 Prozent Baumwolle. Beide sind sehr atmungsaktiv und leisten eine hervorragende Feuchtigkeitsaufnahme.

          Die Ravensberger Struktura Med Matratze: Größen und Preise

          Größe Preis
          80×190 cm ab 219,40
          90×190 cm ab 219,40
          100×190 cm ab 238,80
          80×200 cm ab 219,40
          90×200 cm ab 219,40
          100×200 cm ab 238,80
          120×200 cm ab 301,40
          140X200 cm ab 338,90
          160×200 cm ab 393,40

          Und viele weitere Sondergrößen.

          Das Angebot an Sondergrößen für die Latexco-Matratze kann sich wirklich sehen lassen. Leider fehlen im Gegenzug echte Partnermatratzen mit 180 oder 200 Zentimeter Breite. Alle hier genannten Preise stammen aus dem Herbst 2017, zum Zeitpunkt des Ravensberger Matratzen Tests und gelten nur im Ravensberger Matratzen Onlineshop. Sie gelten außerdem jeweils nur für den Härtegrad H2 und den Standard-Bezug aus Baumwolle. Mit dem Härtegrad H3 und einem etwas höheren Raumgewicht verteuert sich jede Matratze um durchschnittlich 15 Euro. Der Medicott-Silverguard Bezug schlägt zusätzlich mit 20 bis 30 Euro abhängig von der Matratzengröße zu Buche.

          Ein kurzes Fazit zur Ravensberger Latexco Öko-Tex Medicott Matratze

          Die genannten Nachteile schmälern ein wenig die Testwertung, können den insgesamt guten Eindruck, den diese Matratze im Test hinterlassen konnte, aber nicht nachhaltig trüben. So erreicht die Latexco-Matratze von Ravensberger insgesamt immer noch gute 87,75 Prozent.

          Dieses Matratzenmodell hat souveräne Liegeeigenschaften im Angebot, die vor allem Menschen mit schmerzhaften Rücken- oder Gelenksproblemen interessieren dürften. Gleichzeitig ist sie eine der wenigen Latexmatratzen, die auch größere nächtliche Schweißansammlungen noch abtransportieren kann und viel frische, kühlende Luft ins Bett fließen lässt. Normalerweise sind Latexmatratzen bei starkem Schwitzen in der Nacht sonst ein No-Go.

          Ein entscheidendes Argument für die Latexco von Ravensberger entsteht dann schließlich mit dem Preis. Waren wir es sonst gewohnt, dass Latexmatratzen dieser Güte in den kleinsten Größen kaum unter 500 Euro zu bekommen waren, gibt es diese Ravensberger Matratze schon für einen Einstiegspreis von wenig mehr als 200 Euro. Dieses Preis-Leistungs-Verhältnis ist spitze. Und deswegen sagen wir: wer den festen und präzisen Komfort einer Latexmatratze schätzt oder durch unseren Matratzen Test neugierig geworden ist, sollte diese Matratze unbedingt einmal ausprobieren.

          *Wir fassen die Testberichte des unabhängigen, zertifizierten Testlabors Quality Cert zusammen, testen aber selber keine Matratzen. Weitere Informationen und wie die Matratzen getestet werden finden Sie hier.