Diamona Compact Plus
7.98

Liegeeigenschaft

8/10

    Schlafklima

    8/10

      Haltbarkeit

      8/10

        Bezug

        8/10

          Handhabung

          8/10

            Vorteile

            • Öko-Tex Standard 100 zertifiziert
            • Für Hart-Schläfer und Menschen mit hohem Körpergewicht gut geeignet
            • Für alle möglichen Stellungen geeignet
            • Vitalisierend

            Nachteile

            • Sehr hart

            Diamona Compact Plus Taschenfederkernmatratze im Test

            Die von uns im Matratzen Test untersuchte Diamona Compact Plus 7-Zonen Taschen-Federkernmatratze hat den Härtegrad H2 (medium) und ist für Liegende mit einem Körpergewicht von maximal 80 kg geeignet.

            Tritt nach dem Öffnen der Verpackung ein leicht chemischer Geruch auf, stellt der Käufer seine hochwertig verarbeitete Diamona Compact Plus Taschen-Federkernmatratze am besten einige Tage an die frische Luft. Die Ausdünstungen sind unschädlich. Die Matratze ist Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und enthält nur gesundheitlich unbedenkliche Materialien.

            Beschreibung der Diamona Compact Plus Taschenfederkernmatratze

            Der Matratzen Kern ist 20 cm hoch. Die Gesamthöhe der Schlafunterlage beträgt 22 cm. Der Kern besteht aus einer 11 cm hohen Lage aus etwa 400 Stahlfedern, die einzeln mit Stoffsäckchen ummantelt sind. Sie sind je nach Liege-Zone 1,9 bis 2,1 mm stark – was der Matratze eine große Festigkeit gibt. Oberhalb und unterhalb des Federkerns befindet sich eine jeweils 4,5 cm dicke 7-Zonen Kalt-Schaum-Noppen-Auflage, die die hohen punktelastischen Eigenschaften der Bett-Unterlage wirkungsvoll unterstützt und außerdem dafür sorgt, dass der Matratzen-Bezug nicht durch Abrieb geschädigt wird.

            Verfügbare Härtegrade

            • H2 (medium) bis 80 kg
            • H3 (fest) bis 110 kg
            • H5 (sehr fest) bis 140 kg

            Verfügbare Größen

            • 80 x 190cm
            • 90 x 190cm
            • 100 x 190cm
            • 120 x 190cm
            • 140 x 190cm
            • 160 x 190cm
            • 80 x 200cm
            • 120 x 200cm
            • 140 x 200cm
            • 160 x 200cm
            • 80 x 210cm
            • 90 x 210cm
            • 100 x 210cm
            • 120 x 210cm
            • 140 x 210cm
            • 80 x 220cm
            • 90 x 220cm
            • 100 x 220cm
            • 120 x 220cm
            • 140 x 220cm

            Die patentierte VitalPunkt-Auflage ist sehr atmungsaktiv. Ihre diversen Luftkanäle sorgen für gute Ventilation, sodass die Feuchtigkeit schnell abgeleitet wird. Die Bettdecke bleibt trocken – eine Erfahrung, die die Test-Personen im Matratzen Test bestätigen konnten. Sogar die Viel-Schwitzer unter ihnen waren von der gut belüfteten Schlafunterlage begeistert. Für eine optimale Quer-Belüftung sorgt auch das seitlich angebrachte breite Klima-Band mit Biesen.

            Dank des hohen Raumgewichts der Taschen-Federn und der beidseitigen Kalt-Schaum-Auflage ist die Diamona Compact Plus Matratze ausgesprochen langlebig und form-stabil: Liege-Kuhlen können nicht so schnell entstehen wie bei anderen Matratzen-Arten.

            Die Bett-Unterlage kommt mit einem hochwertigen antibakteriell wirkenden Doppel-Tuch Wasch-Bezug, an dem seitlich Schlaufen angebracht sind. Sie fallen allerdings zu schmal aus, um die Matratze komfortabel wenden zu können. Der bei maximal 60 Grad Maschinen waschbare Bezug besteht aus 51% Polyester, 30% Viskose, 17% Polypropylen und 2% Lurex und ist mit einem atmungsaktiven AirTouch Klima-Vlies versteppt, das ebenfalls Feuchte schnell ableitet. Der mit Feinwaschmittel im Schonwaschgang zu säubernde Wasch-Bezug ist durch Öffnen des 4-seitigen Reißverschlusses leicht abnehmbar.

            Liege-Eigenschaften

            Die Diamona Compact Plus Matratze fällt ziemlich fest aus. Da die Schlafunterlage stärkere Metallfedern besitzt, ist sie besonders für Hart-Schläfer und Menschen mit hohem Körpergewicht gut geeignet. Im Matratzen Test sanken sogar Liegende mit starkem Übergewicht nicht sonderlich tief ein. Sie schliefen gut auf ihr und lobten den hohen Schlafkomfort der Matratze.

            Schläfer, die zuvor durch eine falsche Unterlage bedingt an Nacken-Schmerzen litten, berichteten nach einigen Tagen Matratzen Test über eine spürbare Besserung ihrer Beschwerden. Auch die Lendenwirbel werden durch die hohe Punktelastizität optimal entlastet. Da die Oberschenkel des Liegenden weich einsinken, werden Beine und Füße besser durchblutet – was ebenfalls zu einer Steigerung des Wohlbefindens beiträgt.

            Das VitalPunkt Massage-Polster verfügt über etwa 1400 Vital-Punkte unterschiedlichen Raumgewichts, die die einzelnen Körperzonen sanft massieren und so Durchblutung fördernd und vitalisierend wirken: Nach dem Aufwachen fühlten sich die Test-Schläfer unseres Matratzen Tests erfrischt und Energie geladen. Wegen der optimalen Verteilung des Körpergewichts genießt der Liegende einen tiefen erholsamen Schlaf, egal, in welcher Liege-Position er sich gerade befindet. Da die Matratze sehr gut belüftet ist, bleibt ihre Oberfläche auch in heißen Sommernächten angenehm kühl, sodass sie sogar für Menschen, die nachts stark schwitzen, eine Wohltat ist.

            Die Diamona Compact Plus Taschen-Federkernmatratze sollte nur mit einem einfachen (nicht verstellbaren) Lattenrost verwendet werden, da sie nicht biegsam ist und sich einem derartigen Lattenrost nicht gut anpassen würde.

            Fazit

            Wer die Diamona Compact Plus Taschen-Federkernmatratze kauft, verfügt über eine hochwertige und langlebige Schlafunterlage, die ihm optimale Bett-Hygiene und gesundheitsfördernden Schlaf schenkt. Allerdings sollte er eher härtere Matratzen mögen.