Betten-ABC Traumland TFK 7-Zonen
7.84

Liegeeigenschaft

8/10

    Schlafklima

    8/10

      Haltbarkeit

      8/10

        Bezug

        8/10

          Handhabung

          8/10

            Vorteile

            • Gut für Menschen mit Rückenschmerzen
            • Gut für Starkschwitzer
            • Sehr günstig

            Nachteile

            • Nur ein Härtegrad verfügbar

            Betten-ABC Traumland Taschenfederkernmatratze 7 Zonen im Test

            Gegenstand des letzten Matratzen Tests war die Traumland Taschen-Federkernmatratze des Herstellers Betten-ABC. Die mit 7 Liege-Zonen ausgestattete Schlafunterlage hat die Größe 90 x 200 cm. Mit diesen Maßen ist sie für große Schläfer geeignet, denen 80 cm Breite zu schmal sind. Die Matratze hat den Härtegrad 2,5 – was für Matratzen recht unüblich ist. Laut Hersteller eignet sie sich daher für Liegende, die 40 bis 120 kg schwer sind.

            Die Matratze wird gerollt und vakuumverpackt angeliefert und benötigt etwa 24 Stunden, bis sie ihre normale Größe angenommen hat. In vereinzelten Fällen kann es zum Auftreten eines starken Geruchs kommen. Schuld daran ist die Kalt-Schaum-Auflage des Matratzen-Kerns, die beim Öffnen der Verpackung ausgast. Die Ausdünstungen sind jedoch nicht schädlich. Um die Matratze schneller benutzen zu können, lagert man sie am besten einige Stunden an frischer Luft.

            Verfügbare Härtegrade

            • H2.5 40 bis 120 kg

            Verfügbare Größen

            • 90 x 200cm
            • 80 x 200cm
            • 100 x 200cm
            • 120 x 200cm
            • 140 x 200cm
            • 160 x 200cm
            • 180 x 200cm
            • 80 x 220cm
            • 90 x 220cm
            • 100 x 220cm
            • 120 x 220cm
            • 140 x 220cm
            • 160 x 220cm
            • 180 x 220cm

            Beschreibung der Betten-ABC Traumland Taschenfederkernmatratze 7 Zonen

            Die 7-Zonen Taschen-Federkernmatratze von Betten-ABC hat einen 16 cm hohen Kern aus Tonnen-Taschen-Federn, der oben und unten mit einer stabilen Kalt-Schaum-Abdeckung versehen ist. Die Matratze ist insgesamt 18 cm hoch. Dank des Raumgewichts von 30 kg/m³ erwies sich der Federkern im Langzeit Matratzen Test als ausgesprochen formbeständig.

            Der Matratzen-Kern besteht aus etwa 420 eng nebeneinander stehenden, einzeln mit Stoffsäckchen umhüllten und reihenweise über ein Textil-Vlies miteinander verbundenen Stahlfedern. Sie haben eine bauchige Form und je nach Liege-Zone eine unterschiedliche Stärke, sodass sie sich dem Körper des Liegenden perfekt anpassen. Weniger dicke Federn sind dort eingearbeitet, wo der Körper einsinkt (Schulterzone, Beckenzone), sehr robuste, wo die betreffende Körperpartie gestützt werden muss (Lordosezone).

            Das Kalt-Schaum-Profil der Betten-ABC Traumland Taschen-Federkernmatratze ist mit einer Vielzahl von winzigen Klima-Poren durchlöchert, die Schweiß und Körperwärme des Schlafenden direkt in den Federkern leiten. So wird die Matratze immer bestens belüftet. Schimmel-Pilzsporen können sich gar nicht erst ansiedeln. Allerdings sollte man seine Betten-ABC Traumland Matratze trotzdem alle 4 bis 6 Wochen gründlich auslüften.

            Die Betten-ABC Traumland 7-Zonen Taschen-Federkernmatratze wird standardmäßig mit einem weißen Wasch-Bezug aus Klima-Faser (100% Polyester) geliefert, der dank seiner Versteppung mit Klima-Watte Feuchte regulierend wirkt. Der Öko-Wash Bezug kann bei maximal 60 Grad im Schonwaschgang Maschinen gewaschen werden und ist wegen seiner hygienischen Eigenschaften und der Öko-Tex Standard 100 Zertifizierung sogar für Allergiker geeignet.

            Er wird über einen dreiseitig zu öffnenden Reißverschluss abgezogen. Normalerweise haben Matratzen vier an den Seiten angebrachte Trage-Schlaufen. Das ist bei der Betten-ABC Traumland 7-Zonen Matratze jedoch bedauerlicherweise nicht der Fall. Hier sollte der Hersteller auf jeden fall nachbessern: In unserem Matratzen Test hatten die Test-Personen Schwierigkeiten, die 19 kg schwere Schlafunterlage zu drehen und zu wenden.

            Liege-Eigenschaften und Schlaf-Klima

            Laut Hersteller hat die Betten-ABC Traumland Matratze den Härtegrad 2,5. In unserem Matratzen Test fühlte sie sich jedoch härter an. Die Weich-Schläfer konnten während des Matratzen Tests zwar gut schlafen, würden aber trotzdem eher eine weichere Schlafunterlage wählen. Wie der Matratzen Test außerdem zeigte, sanken sogar übergewichtige Schläfer nicht stark in die Matratze ein.

            Da sich die Matratze dem Körper optimal anpasst und dennoch nicht zu weich ist, eignet sie sich auch gut als orthopädische Unterlage: Test-Personen mit Rückenproblemen und Bandscheibenschäden empfanden das Liegen auf ihr als ausgesprochen angenehm und berichteten über eine Besserung ihres Gesundheitszustands. Schläfer mit Hohlkreuz, die zuvor durch eine zu harte Matratze Hexenschuss und Kreuzschmerzen bekamen, bemerkten nach einigen Nächten Matratzen Test, dass ihre Beschwerden verschwunden waren.

            Seiten-Schläfer könnten jedoch die Schulter-Liege-Zone der Unterlage als zu hart empfinden. Wegen ihrer hervorragenden Hygiene, der gut belüfteten Kalt-Schaum-Auflage und des hochwertigen, Feuchte ableitenden Wasch-Bezugs eignet sich die Betten-ABC Traumland 7 Zonen Taschen-Federkernmatratze auch für Allergiker und Schläfer, die zu nächtlichen Schweißausbrüchen neigen.

            Fazit

            Die Betten-ABC Traumland Taschenfederkernmatratze 7 Zonen ist die ideale Matratze für kleine Brieftaschen und Käufer, die trotzdem hohen Schlafkomfort genießen möchten. Allerdings käme die Anbringung von Wende-Schlaufen den meisten Kunden sehr entgegen.