Badenia Irisette VitaFlex Flextube
8.1

Liegeeigenschaft

9/10

    Schlafklima

    8/10

      Handhabung

      9/10

        Kundenbewertung

        8/10

          Service

          7/10

            Vorteile

            • Exzellenter Liegekomfort
            • Exzellenter Feuchtigkeitstransport
            • Sehr gute Luftzirkulation
            • Hochwertig verarbeitet
            • Top Preis-/Leistungsverhältnis

            Nachteile

            • Nicht für Starkschwitzer geieignet
            • Härtegrad fällt weicher aus als angegeben

            Matratzentest24.de wird von den Lesern unterstützt. Einige Links sind mit einem Affiliate verknüpft, welche bei einem Kauf eine Provision auszahlen. Dieser Betrag hilft uns, die Kosten zum Betrieb der Seite zu tragen. Der Kaufpreis wird dadurch nicht teurer.

            Kaltschaummatratzen gibt es wie Sand am Meer. Die große Konkurrenz belebt einerseits das Geschäft, sorgt so für Innovationen und niedrige Preise, macht uns aber andererseits auch die Auswahl beim Matratzenkauf deutlich schwerer.

            Welches ist die beste Matratze? Woran können wir uns beim Matratzenkauf online orientieren? Immer eine gute Wahl ist sicherlich ein Testsieger der Stiftung Warentest, die regelmäßig eine Vielzahl von Matratzen auf Herz und Nieren prüft.

            Ein solcher Testsieger ist beispielsweise die Badenia Irisette VitaFlex Flextube – hier zeigen wir den Matratzen Testsieger, der gleich bei zwei Vergleichen der Warentester mit der Note ‚GUT‘ überzeugen konnte, noch einmal im Detail.

            Die Eckdaten der Badenia Irisette VitaFlex Flextube

            Matratzenart: Kaltschaummatratze
            Besonderheiten: 7 Liegezonen und zwei unterschiedlich aufgebaute Seiten – eine Seite mit beweglichen Röhren (Flextubes), andere Seite mit Kaltschaum im 3D-Würfel-Schnitt
            Raumgewicht: 55 kg/m³
            Matratzenhöhe: 24 Zentimeter
            Gewicht: knapp 19 Kilogramm bei der Single Size-Matratze 90×200 cm
            Passt zu: jeder Schlaflage
            Unterlage: normale und verstellbare Lattenroste mit höchstens 4 cm Lattenabstand

            Vorteile

            Eine Matratze – doppelter Liegekomfort

            Lieber eine etwas weichere Matratze oder wegen akuter Beschwerden, beispielsweise am Rücken, ein paar Wochen etwas härter schlafen?

            Bei der Badenia Irisette VitaFlex Flextube genügt ein einfaches Umdrehen der Matratze und schon erwartet uns ein komplett anderes Liegegefühl. Auf der einen Seite ist die Matratze dazu mit frei beweglichen, zuverlässig stabilisierenden Schaumröhren unter einer Komfortauflage aufgebaut.

            Die andere Seite wird mit Kaltschaum im hochwertigen 3D-Würfel-Schnitt dagegen etwas sanfter und ist ideal für alle, die gern weich ihre Nächte verbringen.

            Doppelt anpassungsfähig

            Eines haben beide Seiten der Badenia Irisette VitaFlex Flextube Matratze gemeinsam: Unter- und Oberseite bieten jeweils hohen Liegekomfort mit guter Stützung des ganzen Körpers und punktelastischer Anpassung an leichte wie schwere Körperpartien gleichermaßen. Nächtliche Bewegungen nimmt die Matratze so schnell wie geräuschlos auf und passt sich sofort der veränderten Belastung an.

            Frische Luft

            Der Kaltschaum, den wir in der Badenia Irisette VitaFlex Flextube finden, ist schon an seiner Oberflächenstruktur als sehr atmungsaktives Material zu erkennen.

            Zusammen mit Würfelschnitt oder den Flextubes ergibt er einen Matratzenkern, der Nacht für Nacht eine gute Belüftung des Bettes garantiert und so ein gesundes Schlafklima schafft. Dazu trägt auch der Bezug bei: er ist aus luftdurchlässigen Fasern gefertigt und zeigt an der Seite zusätzlich noch das für viele Badenia Matratzen typische umlaufende Klimaband in Dunkelblau, das noch mehr Frischluft in die Matratze dringen lässt.

            Hygienisch

            Der Matratzenbezug der Badenia Irisette VitaFlex Flextube ist abnehmbar und wird bei einer Wäsche mit bis zu 60 Grad schnell wieder hygienisch sauber.

            So verschwinden nicht nur Flecken oder unschöne Ränder vom nächtlichen Schwitzen – auch Hausstaubmilben werden bei dieser Waschtemperatur zuverlässig beseitigt. Damit finden dann auch sensible Menschen und Allergiker mit diesem Badenia-Modell eine passende Matratze für sich. Zusätzlich sind alle verarbeiteten Materialien der Matratze Made in Germany zertifiziert.

            => Geeignet für Allergiker!.

             

            Garantiert

            Badenia Bettkomfort liefert mit der Irisette VitaFlex Flextube eine sehr hochwertig verarbeitete Matratze ab. Das hohe Raumgewicht unterstreicht den Qualitätseindruck, den die Matratze schon durch Optik und Haptik vermittelt, noch einmal zusätzlich.
            Bestätigt wird das auch durch ein erweitertes Garantieversprechen: 5 Jahre Garantie sind bei dieser Matratze immer inklusive.

            Nachteile

            So gut uns der Liegekomfort und die Qualität der Matratze gefallen haben, so schlecht fällt die Deklarierung der Matratze aus. Gerade wer händeringend nach einer etwas festeren oder wirklich harten Matratze sucht, dürfte von den Härtegraden H3 und H4 dieses Modells eventuell enttäuscht werden.

            Die eine Variante wird von Badenia bis 120 kg Körpergewicht empfohlen, die andere sogar für höhere Gewichte. Das bestätigen gerade unsere schwereren Tester leider nicht – ihnen war die Matratze fast immer zu weich – wobei das Gefühl natürlich subjektiv ist.

            Aufbau

            Die Badenia Irisette VitaFlex Flextube Schicht für Schicht

            Das Herz dieser Badenia Irisette Matratze ist ein gut 18 cm hoher Kaltschaumkern. Diese Höhe verteilt sich in etwa hälftig auf die beiden unterschiedlich aufgebauten Matratzenseiten.

            Einmal finden wir dabei den bekannten Anblick eines 3D-Würfel-Schnitts, der für eine hohe und präzise Anpassungsfähigkeit sorgt und gleichzeitig ein weiches Liegegefühl vermitteln kann.

            Auf der anderen Seite wartet eine Neuheit, die der Matratzenname schon andeutet: die Flextubes. Diese kleinen, frei beweglichen Röhren bilden mit Kaltschaum in etwa das Funktionsprinzip einer Federkernmatratze nach und erreichen entsprechend ein festeres Liegegefühl mit punktgenauer Körperanpassung. Wie bei der Federkernmatratze braucht es einen Dämpfer zwischen Körper und Kern, damit dieser Aufbau nicht zu hart wird. Bei der Badenia Irisette VitaFlex Flextube übernimmt eine Rhombo-therm Komfortauflage, ebenfalls ein Schaum, diesen Part.

            Auf beiden Matratzenseiten finden wir außerdem sieben ergonomisch unterschiedlich gestaltete Liegezonen, damit sich die Matratze noch besser an den Körper anpassen kann und vor allem die Wirbelsäule eine orthopädisch korrekte Lage findet. Addieren wir dann zum 18 cm hohen Kern noch den üppig versteppten Klima-Bezug, erreichen wir mit 24 cm in der Summe schließlich die Gesamthöhe der Matratze.

            Badenia-Bettcomfort-Irisette-Vitaflex-Flextube Badenia-Irisette-VitaFlex-Flextube-Matratzen-Test

            Bezug

            Baumwoll-Velours ist der Hauptbestandteil des Bezugs der Badenia Irisette VitaFlex Flextube Matratze. Das Material ist weich, atmungsaktiv und wird durch Zugabe von Elasthan und Polyester anpassungsfähig und haltbar.

            Zusätzlich versteppt Badenia hier noch Klimafaser mit einer Dichte von 200 g/m². An der Matratzenseite finden wir ein dunkelblaues Klimaband für eine ergänzende Belüftung der Matratze, praktische Wende- und Tragehilfen sowie den umlaufenden Reißverschluss. Damit wird der Bezug abnehmbar und kann dann Hälfte für Hälfte bei bis zu 60 Grad Waschtemperatur in der eigenen Maschine gewaschen werden.
             

             >> Preis prüfen*


             

            Liegeeigenschaften

            Allgemein

            Auf der Badenia Irisette VitaFlex Flextube Matratze finden wir ein weiches und ein etwas härteres Liegegefühl je nach Ausrichtung der Matratze. Auf beiden Seiten bietet die Unterlage dabei eine punktelastisches Anpassung mit gutem Rückstellverhalten nach Bewegungen und einer gesunden Stabilisierung des gesamten Körpers.

            In verschiedenen Schlaflagen

            Diese Matratze mit ihren sieben Liegezonen passt gut zu jeder Schlaflage. Bei Seitenschläfern gibt sie dem Druck von Schultern und Becken ideal nach und stabilisiert den Körper auf einer geraden Achse.

            In Bauch- oder Rückenlage demonstriert der Kaltschaum mit hohem Raumgewicht dann seine ganze Stabilität und lagert den schlafenden Körper ebenfalls in einer geraden, natürlichen und gesunden Ausrichtung.

            Härtegrade

            Badenia Bettkomfort fertigt die Badenia Irisette VitaFlex Flextube in drei Härtegraden.

            H2 ist als ‚medium‘ deklariert und wird bis 80 kg Gewicht empfohlen.

            H3 ist etwas fester und deckt den Gewichtsbereich bis 120 Kilogramm ab, während der als ‚sehr fest‘ beschriebene Härtegrad H4 ab 120 kg Gewicht gedacht ist.

            Nach unserem Badenia Irisette VitaFlex Flextube Matratze Test halten wir alle drei Härtegrade eher für etwas optimistisch deklariert: H2 ist eher weich, H3 medium und H4 fest. Die Gewichtsangabe passt zumindest für das H2-Modell, beim Härtegrad H3 ist die Spanne bis 120 kg sehr großzügig bemessen.

            Wer über 100 kg wiegt und nicht gern weich liegt, sollte sich lieber gleich auf den höchsten Härtegrad H4 konzentrieren. Bei deutlich über 120 kg Gewicht funktioniert aber auch der nicht mehr zuverlässig als ausreichend stabile Matratze.

            Größen

            Mit der Normlänge von 200 cm gibt es die Badenia Irisette VitaFlex Flextube Matratze in den Breiten 80, 90, 100, 120, 140, 160, 180 cm und auch mit vollen 200 cm. Zusätzlich liefert Badenia auch ein kleines Modell mit 90×190 cm und einige Einzelmatratzen als XL-Varianten mit 220 cm Länge.

            Service

            Zu jeder Matratze gibt Badenia Bettkomfort eine fünfjährige Garantie auf die Stabilität und Haltbarkeit des Kaltschaumkerns ab. Da Badenia den Vertrieb zu großen Teilen Händlern überlässt, liegen weitere Serviceleistungen, von der kostenlosen Anlieferung über Rechnungskauf bis hin zum Probeschlafen, in deren Ermessen.

            Mal kann die Matratze nur zwei Wochen getestet werden, mal räumen Händler auch einen vollen Monat zum Ausprobieren ein. Es lohnt sich also nicht nur ein Preisvergleich, sondern auch ein Blick auf die weiteren Konditionen der Händler.

            Unsere Abschlussbewertung der Badenia Irisette VitaFlex Flextube Matratze

            Diese Matratze zeigt eindrucksvoll, welchen Komfort eine Kaltschaummatratze zu einem mehr als angemessenen Preis heute bieten kann..

             

            Sie bekommt deswegen auch unsere klare Kaufempfehlung, mit der kleinen Einschränkung, dass sie immer etwas weicher ausfällt als angegeben. Sehr überzeugend ist die unterschiedliche Gestaltung der beiden Matratzenseiten ausgefallen. Gerade die Seite mit den Flextubes ist ideal für alle, die sich mit gesundheitlichen Problemen in Rücken, Nacken oder Gelenken herumplagen. Auch wer krankheitsbedingt länger oder viel liegen muss, erfährt auf dieser Matratze die notwendige Entlastung. Dazu kommt abschließend ein Pluspunkt für die hohe Hygiene – diese Matratze ist sehr atmungsaktiv, lässt sich leicht sauber halten und ermöglicht so immer ein gesundes Schlafklima.
             

             >> Preis prüfen*